12 von 12 im April 2022

Persönliches | 19. Mai 2022 | Kerstin Philipp | 0

Morgens die Spülmaschine ausräumen, finde ich eher lästig. Wann immer es geht, erledige ich das lieber noch abends - auch spät

Der Saugroboter, mein liebstes Haushaltsgerät (neben der Spülmaschine). Damit der Saugroboter und ich uns nicht im Wege sind bei der Arbeit, wird er schnell noch angestellt, bevor die morgendliche Gassirunde startet. Das ist schon schön, wenn man dann nach Hause kommt und es ist abgesaugt.

So erschöpfend fand ich die Gassirunde nicht. Da haben wir eine sehr unterschiedliche Wahrnehmung.

Mein beliebtes Spätstück: Porridge für Faule. Die eigene Haferflockenmischung, Gewürze und Süße werden einfach mit kochendem Wasser übergossen und bekommen Zeit zum Quellen. So mag ich es einfach am Liebsten. Gerne auch ohne Obst.

Auf nach Bamberg bei fantastischem Wetter. Diese Stadt ist einfach immer wieder schön. Da haben wir vor langer Zeit mal für fast 2 Jahre gewohnt.

Der jährliche Termin zur Krebsvorsorge steht an!

Und wenn ich schon mal da bin (in Bamberg), wird hier gleich noch mal eingekauft!

Am Samstag, 23.04.22 hat Judith Peters nach Stuttgart zu einem Blogger-Event von The Content Society eingeladen. Das ist DIE Gelegenheit, viele Bloggerinnen einmal persönlich kennenzulernen. Da Villingen-Schwenningen nicht weit entfernt ist, fahre ich schon am Freitag los und besuche meinen Bruder und seine Frau!

Jetzt noch ab in die Praxis. Ich freue mich auf die Hypnose-Sitzung mit einer neuen Klientin.

Bei dem Bombenwetter heute wird zum Abendessen gegrillt: Die guten, nein die besten Kulmbacher Bratwürste.

Es soll ein Klempner-Profi-Tipp sein zur Reinigung des Abflussrohrs: Eine Flasche Spülmittel in den Ausguss gießen. Waschbecken verschließen und randvoll heißes Wasser einfüllen. Dann wird der Abfluss geöffnet! Kennst du das auch?

Zum Abschluss des Tages wird der Darm und die Verdauung gepflegt mit der japanischen Pflaume, die eine Aprikose ist. Neben der Frucht ist der Fermentierungsprozess so besonders. Eine halbe Frucht am Abend reicht definitiv für mich. Wichtig ist, hinterher ausreichend zu trinken. Soviel an dieser Stelle zum Darm und zur Darmentleerung . Im Ayurveda ist das übrigens ein zentraler Punkt, wenn es um die Gesundheit geht.

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}